Unser Zusammensein


Wir treffen uns regelmäßig, um uns über Themen, die uns bewegen, auszutauschen.

Dabei ist es uns wichtig, dass wir von uns reden und andere Beiträge nicht bewerten. Jeder Beitrag ist richtig und wichtig. Wir wollen Verbindung und Akzeptanz des Menschen und seines Beitrags.

Am Anfang werden die Themen in einer Runde gesammelt und der Koordinator der Runde legt, in kurzer Abstimmung mit den anderen, das Thema fest. Persönliche Themen gehen vor. Auch bei konträren Sichtweisen geht es nicht um das Rechthaben, sondern um die Klärung für sich selbst und nicht für die anderen.

Es spricht immer nur der Teilnehmer der den Rede-Stein hat. (Steimethode)

Werden durch Aussagen oder Verhalten Störungen in uns ausgelöst, so kann jeder Teilnehmer diese in sich wirken lassen oder sich selbst in seinen Empfindungen mitteilen.